Produktion

Rizinusöl

Synonyme: Oleum Ricini s. Castoris, Oleum Ricini virginale, Kastoröl.

CAS Nr.: 8001-79-4

Qualifikation: Imp.

Aussehen: dickflüssige oder ölige durchsichtige oder leicht gelbliche Flüssigkeit,

Lagerung: in einem trockenen dunklen Platz lagern.

Anwendung

Chemische Industrie

Rizinusöl wird bei der Produktion der Alkyd- und Epoxydharzen, Alizarinöl, Enantaldehyd, Sebazin- und Undezylensäure sowie als Polyol bei der Reaktion zur Polyuretangewinnung benutzt.

Schmierstoffe

Rizinusöl wird als Schmieröl benutzt.

Technik:

Rohstoff für Bindemittel in lufttrocknenden Lacken und Dispersionsfarben; Schmiermittel für Hochleistungsmotoren.

Medizin und Kosmetik:

Raffiniertes Rizinusöl wird als Heilmittel zur inneren und äußeren Anwendung verwendet; es ist Hilfsstoff für pharmazeutische Formulierungen, für Augentropfen; Abführmittel; Rizinusöl wird bei der Behandlung von Hautschuppen, Narben, Altersflecken und Hämorrhoiden eingesetzt; Rizinusöl wird zur Herstellung von Cremes, Wimperntuschen, Haarbrillantinen, Haarpflegemitteln und Badeölen genutzt.

Lebensmittelindustrie

Rizinusöl ist als Nahrungsmittelzusatzstoff E1503 registriert.

   Copyright © SP Automotive GmbH